Musica, die ganz lieblich Kunst

Johannes Jeep (1582-1644)

NOTEN

Sopran

Alt

Tenor

Bass

Tutti zum Mitsingen

Johannes Jeep vertritt hier das im Vergleich zu den englischen und französischen etwas biedere deutsche Madrigal. Er komponierte dieses Stück als Hofkapellmeister und Organist des Fürsten zu Hohenlohe im beschaulichen Weikersheim an der Tauber. Man ahnt schon die Oden deutscher Männergesangvereine voraus.

Text

Musica, die ganz lieblich Kunst,
ist ehrenwert zu halten,
hat billig allenthalben Gunst,
bei Jungen und bei Alten,
Sie frischt das Herz,
welchs leidet Schmerz,
tut all Unmut vertreiben,
lässt traurig niemand bleiben.

Viel edler Kraft sie mit sich bringt,
davon wir alle zeugen,
ihr Lieblichkeit durchs Herze dringt,
wer könnt ihr Lob verschweigen,
Es müsst doch sein ein harter Stein,
der sich nicht liess bewegen
wenn sich Gesang tut regen.

Drum wollen wir mit heller Stimm,
Frau Musica stets preisen,
sie wird gewisslich immerdar,
uns ihre Gunst erweisen
Stimmt an, stimmt an den Lobgesang
lasst eure Stimm‘ erklingen
und hört nicht auf zu singen!

 

Madrigalchor aus Darmstadt